Kontakt

BürgerStiftung Ludwigshafen am Rhein
c/o Klinikum Ludwigshafen
Bremserstraße 79
D-67063 Ludwigshafen
Telefon: 0621 503-2125
E-Mail:
Satzung und Kontoverbindung

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Bankverbindung

Sparkasse Vorderpfalz
IBAN: DE30 5455 0010 0000 0015 03
SWIFT-BIC: LUHSDE6AXXX
BürgerStiftung unterstützt das Projekt "Wegweiser" mit 1.000 €

Unter dem Dach des Pfälzischen Vereins für Soziale Rechtspflege Vorderpfalz e.V. werden in diesem Projekt mit einem Mix aus Sozialer Gruppenarbeit und individueller Begleitung schulabstinente Jugendliche und Heranwachsende aus Ludwigshafen gefördert.

Das Projekt wurde von der 3bV gGmbH gemeinsam mit der Stadtverwaltung Ludwigshafen, Abteilung Jugendhilfe im Strafverfahren, konzipiert. Schulabstinente Jugendliche und Heranwachsende werden bei der Wiedereingliederung in den Schulalltag und der beruflichen Perspektivenentwicklung unterstützt.

Bislang wurde das Fernbleiben vom Schulunterricht durch das Verhängen eines offiziellen Bußgeldes bzw. einer Arbeitsauflage geahndet. Erfolgreich war dieses Vorgehen in Bezug auf den gewünschten Effekt, die Rückanbindung der Schüler*innen an das Bildungssystem, leider nur in wenigen Fällen.

Mit dem neuen Konzept wurde die Möglichkeit geschaffen, mit Hilfe der erzieherischen Ersatzmaßnahme “Teilnahme an dem Sozialen Trainingskurs Wegweiser” auf die anhaltende Problematik adäquat zu reagieren.

Konkret besteht das Angebot aus Elementen der Soialen Gruppenarbeit sowie individueller Einzelberatung, durch die die Teilnehmer*innen

  • Eigeninitiative und Motivation entwickeln, an ihrer schulischen oder beruflichen Eingliederung mitzuwirken
  • sich mit den Ursachen für die Schulabstinenz auseinandersetzen, Informationen über regionale Helfersysteme entsprechend einer (potentiell) vorliegenden Problematik erhalten sowie bei einer Kontaktaufnahme unterstützt werden
  • erfahren und verstehen, warum es für ihre Zukunft wichtig ist, einen Schul- bzw. Berufsabschluss zu erlangen
  • Selbstreflexion üben, um ihre individuellen Fähigkeiten und Stärken zu erkennen, statt (wie so oft im schulischen Kontext) mehrheitlich mit ihren Schwächen und Problemen konfrontiert zu werden

Quelle: 3bV gGmbH / beraten-begleiten-befähigen Vorderpfalz


11.04.21


buergerstiftung@bs-lu.de
buergerstiftung@bs-lu.de