Kontakt

BürgerStiftung Ludwigshafen am Rhein
c/o Klinikum Ludwigshafen
Bremserstraße 79
D-67063 Ludwigshafen
Telefon: 0621 503-2125
E-Mail:
Satzung und Kontoverbindung

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Bankverbindung

Sparkasse Vorderpfalz
IBAN: DE30 5455 0010 0000 0015 03
SWIFT-BIC: LUHSDE6AXXX
Prävention im Alltag - jetzt und zukünftig (18. März 2020)

Veranstaltung Coronabedingt kurzfristig abgesagt!
Die BürgerStiftung Ludwigshafen veranstaltet zu­sammen mit der Stiftung Lebensblicke, dem Rotary Club Ludwigshafen am Rhein und dem Ernst-Bloch-Zentrum einen Präventionsnachmittag.

Liebe Freundinnen und Freunde der Bürgerstiftung,

helfen ist gut und wichtig und deshalb engagieren wir uns auch alle für die BürgerStiftung. Noch besser wäre es, wenn Situationen, die Hilfe erfordern, erst gar nicht entstehen würden. Hier setzt der Gedanke der Prävention an, der in der Medizin bedeutet, Krankheiten sich gar nicht erst entwickeln zu lassen oder sehr frühzeitig etwas dagegen zu unternehmen.

Aber es gibt noch viele andere Bereiche außerhalb der Medizin, in denen Prävention sinnvoll und wünschenswert ist. Das Programm der Veranstaltung beschäftigt sich mit vielfältigen Bereichen wie z.B. dem gestörten Herzrhythmus, der frühkindlichen Ernährungsbildung, der Arzneimittelsicherheit, den intelligenten Energiesystemen und den Qualitätsansprüchen an das medizinische Personal. Sie sind dazu herzlich eingeladen!!

"Prävention im Alltag – jetzt und zukünftig"

am:      Mittwoch, dem 18. März 2020, 17:00 - 19:30 Uhr,

im:        Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstraße 63,

             67061 Ludwigshafen

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Ihre An­meldung nimmt Frau Sabine Schwinger per Telefax (0621 - 68124467) oder per E-Mail (schwinger@prof-dhom.de) gerne entgegen.

Ihr Günter Dhom


PROGRAMM:

Präventionsnachmittag
Ernst-Bloch-Zentrum | Walzmühlenstraße 63 | 67061 Ludwigshafen
Mittwoch, 18. März 2020 | 17-19.30 Uhr | anschl. Stehempfang

"Prävention im Alltag – jetzt und zukünftig"

Begrüßung:
Prof. Dr. Immacolata Amodeo, Leiterin Ernst Bloch-Zentrum
Grußwort:
Frau Jutta Steinruck, Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen
Moderation:
Prof. Dr. Jochen Hörisch, Literatur- und Medienwissenschaftler
Prof. Dr. J. F. Riemann, Vorstandsvorsitzender Stiftung LebensBlicke

  • Arzneimittelsicherheit: Wie schützt man sich vor Nebenwirkungen?
    Prof. Dr. Daniel Grandt, Saarbrücken
    Klinikum Saarbrücken, Chefarzt der Inneren Medizin I ·
  • Qualitätsansprüche an das medizinische Personal
    Alexandra Gräfin von Rex, Ludwigshafen
    Klinikum Ludwigshafen, Pflegedirektorin
  • Gestörter Herzrhythmus – was tun, wer ist besonders betroffen?
    Prof. Dr. Martin Borggrefe, Mannheim
    Universitätsklinikum Mannheim, Direktor der I. Medizinische Klinik
  • Frühkindliche Ernährungsbildung – Zwischenbilanz eines Erfolgsprojekts
    Verena Räsener, Heidelberg
    SRH Hochschule Heidelberg, Ökotrophologin, Projektkoordinatorin "Abenteuer Essen"
  • Intelligente Energiesysteme der Zukunft – Hybridkraftwerke
    Zoltan Meszaros, Ludwigshafen
    Technische Werke Ludwigshafen AG, Bereichsleiter Infrastruktur

Schirmherrschaft:
Frau Jutta Steinruck, Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen


07.02.20


buergerstiftung@bs-lu.de
buergerstiftung@bs-lu.de