Kontakt

BürgerStiftung Ludwigshafen am Rhein
c/o Klinikum Ludwigshafen
Bremserstraße 79
D-67063 Ludwigshafen
Telefon: 0621 503-2125
E-Mail:
Satzung und Kontoverbindung

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Bankverbindung

Sparkasse Vorderpfalz
IBAN: DE30 5455 0010 0000 0015 03
SWIFT-BIC: LUHSDE6AXXX
Junge Experten beim Klassenduell (Die Rheinpfalz 30.01.2019)

Zwei Schulen aus Ludwigshafen treten gegeneinander an.
In diesem Jahr geht das Klassenduell der Stadtbibliothek in die siebte Runde. Dabei erhalten zwei Schulklassen der gleichen Jahrgangsstufe für ein Halbjahr eine Bücherkiste. Darin sind zehn Jugendbücher. Während des Halbjahrs können die Schüler diese Bücher lesen, um sie kennenzulernen.

 Am Ende des Halbjahrs findet dann das Klassenduell statt, bei dem die Schüler ihr Wissen über die Bücher unter Beweis stellen. Dieses Jahr treten die dritten Klassen der Astrid-Lindgren-Grundschule Ruchheim und der Mozartschule Rheingönheim gegeneinander an.

Doch zunächst lernen sich die Schüler am Montag in der Stadtteil-Bibliothek Ruchheim kennen. Mit dem Lese-Theater des Schauspielers Michael Hain „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ sollen sie auf das Lesen eingestimmt werden. Das Tolle: Das gleichnamige Kinderbuch von Cornelia Funke ist in der Bücherkiste mit dabei.Am Ende der Veranstaltung überreichen Mitarbeiter der Stadtbibliothek den Klassen die Kisten. Danach beginnt das Lesen.

Die Schüler wählen dabei ihre Lieblingsbücher aus. Sie bilden zehn Expertengruppen pro Klasse, die sich mit den Büchern beschäftigen. Beim Duell treten dann die Buchspezialisten der Klassen gegeneinander an. Zu jedem der Bücher stellt ein Moderator mehrere Fragen, die die Schüler möglichst schnell beantworten müssen. Das Projekt „Klassenduell“ wurde im Jahr 2013 von der Stadtbibliothek ins Leben gerufen und wird von der BürgerStiftung Ludwigshafen finanziert – also mit Geld versorgt. Das Duell soll Grundschulkindern zeigen, wie viel Spaß es macht, ein Buch zu lesen. 2014 bekam das Klassenduell vom Bundesverband für Bildung, Wissenschaft und Forschung den „Innovationspreis Bildung“ und wurde für das herausragende Engagement zum Thema Bildung ausgezeichnet. Das bedeutet: Ziemlich viele Leute finden das Projekt ziemlich gut.

“Die Rheinpfalz” von 30.01.2019


10.02.19


buergerstiftung@bs-lu.de
buergerstiftung@bs-lu.de