Kontakt

BürgerStiftung Ludwigshafen am Rhein
c/o Klinikum Ludwigshafen
Bremserstraße 79
D-67063 Ludwigshafen
Telefon: 0621 503-2125
E-Mail:
Satzung und Kontoverbindung

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Bankverbindung

Sparkasse Vorderpfalz
IBAN: DE30 5455 0010 0000 0015 03
SWIFT-BIC: LUHSDE6AXXX
Kindertreff Wattstraße von der BürgerStiftung gefördert

Das integrative Projekt "Kindertreff Wattstraße" der Initiative Lokale Agenda 21 Ludwigshafen e.V. wurde mit 3.000 € von der BürgerStiftung Ludwigshafen unterstützt.

Seit Mai findet zweimal wöchentlich der Kindertreff Wattstraße in der Sammelunterkunft für Asylsuchende statt. Dort wohnen übergangsweise Familien, die auf der Suche nach einer dauerhaften Wohnung in Ludwigshafen sind. Es hat sich sehr schön ergeben, dass das Ehrenamtsbüro der IGS Ernst-Bloch eine Anfrage zur Unterstützung gestellt hatte. 17 Schülerinnen und Schüler haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Raum für die Kinder schön herzurichten. Der neue Raum für den Kindertreff Wattstraße wurde dann am 4. Mai offiziell eingeweiht. Die Schülerinnen und Schüler haben gemeinsam mit ihrer Lehrerin Anke Lind den Raum für die Kinder neu gestaltet und renoviert. An der IGS Ernst Bloch gibt es ein Wahlpflichtfach "Ehrenamtsbüro". In diesem Rahmen lernen die Schülerinnen und Schüler, wie ein Projekt auf ehrenamtlicher Basis durchgeführt wird. Von der journalistischen Textgestaltung, über Akquise bis hin zu ehrenamtlichen Einsatz vor Ort, werden alle Projektphasen durchgemacht. Jeder und jede übernimmt das, was ihr oder ihm am besten liegt. Und so war es auch hier: es gibt eine Projektleiterin, einige Schüler haben die Akquise übernommen und einige haben eher ihrehandwerklichen Fähigkeiten ausgelebt.

Was dabei herausgekommen ist, kann sich wahrlich sehen lassen. Für die Kinder zwischen 6 und 14 Jahren gibt es nun einen schön hergerichteten Raum, in dem sie zweimal in der Woche Hausaufgaben machen können und anschließend noch spielen können. Auch gelegentliche Exkursionen und Ferienprogramme sind geplant.

Im Normalfall sind es 12-15 Kinder, die sehr regelmäßig an den Treffen teilnehmen. Es hat sich herauskristallisiert, dass Hausaufgabenbetreuung sehr gefragt ist, so liegt der Schwerpunkt momentan in diesem Bereich. Doch auch das Spielen kommt nicht zu kurz. Es wurden einige Spiele gespendet und ein Tischkicker. Im Sommer waren viele der Kinder auf der Stadtranderholung der Stadt Ludwigshafen, die vom Kinder- und Jugendbüro organisiert wird. Daher fand der Treff über die Sommerferien verteilt viermal statt. Seither findet der Kindertreff wieder zweimal in der Woche statt.

In den Herbstferien haben wir uns mit dem Thema Wald und Tiere beschäftigt. Bei einem kleinen Ausflug in der näheren Umgebung der Sammelunterkunft haben die Kinder einiges über Insekten erfahren, vor allen Dingen über Grashüpfer, von denen es viele auf der
Wiese gab. Und sie haben einen Baum gestaltet und seinen Aufbau kennengelernt.  
Bei einem zweiten Ausflug in den Wildpark haben die Kinder die typischen Waldtiere
kennengelernt. Anschließend wurde der Ausflug und die neuen Eindrücke besprochen. Die Kinder waren sehr begeistert.
 
Für die Vorweihnachtszeit planen wir ein gemeinsames Plätzchen backen. Auf dem
Gelände der Sammelunterkunft gibt es ein ehemaliges Vereinsheim mit einer Küche
und einem Backofen, in dem die Plätzchen gebacken werden sollen. Die Kinder sind sehr motiveirt, zu den Treffen zu kommen. Weiterhin gibt es dort auf dem Gelände keinerlei Spielemöglichkeiten wie eine Schaukel, Rutsche etc. Daher nehmen die Kinder und auch deren Eltern das Angebot dankbar an. Die beiden Honorarkräfte sind mit viel Engagement, Ideen und Motivation dabei. Und die Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro und der Integrationsbegleiterin funktioniert sehr gut.

Wir freuen uns darüber, auch dank der BürgerStiftung Ludwigshafen dazu diese Gelegenheit zu haben und wünschen uns, dass dieses Projekt noch lange Zeit fortgeführt werden kann.

Ludwigshafen im Oktober 2018
Text und Foto: Angelika Hornig


04.11.18


buergerstiftung@bs-lu.de
buergerstiftung@bs-lu.de